Unser Verein

In unserer elternverwalteten Kindergruppe werden 14 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren von 3 BetreuerInnen und einer/m EFD-Volontärln zweisprachig betreut und liebevoll umsorgt.

Die Eltern sind für die Organisation und Verwaltung der Kindergruppe zuständig.

Unsere Kindergruppe wird von der Stadt Wien gefördert und unterliegt den Standards des Wiener Betreuungsgesetzes. Organisiert sind wir im Trägerverein Wiener Kindergruppen, über den wir uns mit anderen Kindergruppen Wiens austauschen.

Wir bieten jedes Jahr einem jungen Menschen im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes die Möglichkeit in unserer Kindergruppe aktiv mitzuarbeiten.

Eine Besonderheit in unserer Kindergruppe ist der Ablauf des Kindergruppenalltags auf Deutsch und Spanisch - mehr dazu findest Du hier: Unser Sprachkonzept. Die Kenntnis der spanischen Sprache ist keine Voraussetzung für die Aufnahme von neuen Kindern.

Elternverwaltet bedeutet in der Praxis, dass wir den Ablauf, die Aktivitäten, das Essen etc. selbst bestimmen können. Fast alle Aufgaben wie Kochen, Waschen, kleine Reparaturen, etc. übernehmen wir selbst (zum Putzen haben wir eine Reinigungskraft angestellt) und wir treffen uns einmal pro Monat zum Elternabend (zur Diskussion anstehender Projekte und zum Ideenaustausch) in einem gemütlichen Lokal.

Wie jeder Verein haben auch wir unsere Vereinsstatuten, die Du Dir hier ansehen bzw. herunterladen kannst: Vereinsstatuten Kindergruppe Butterbrot. Unsere Kindergruppenordnung mit vielen praktischen Informationen über den Alltag, pädagogische Methoden  und den Aufgaben der Eltern findest Du hier: Kindergruppenordnung.

 

Deutsch & Spanisch

Neben Deutsch wird in der Kindergruppe Spanisch gesprochen und in die Aktivitäten thematisch und spielerisch eingebaut. Zwei unserer insgesamt drei BetreuerInnen sind aus Spanien. Einige Kinder haben spanischsprachige Elternteile und wachsen mehr oder weniger intensiv zweisprachig auf.

 

Unsere Räumlichkeiten & Umgebung

Die Gruppe befindet sich in angenehmen ebenerdigen Räumlichkeiten in einem ruhigen Eck des 9. Bezirks (Marktgasse) mit großem Spielplatz und Park direkt gegenüber.  

(Bio)-Essen!

Gerade für Kinder sind gesunde Lebensmittel wichtig. Wir achten daher darauf, dass das Essen biologische Zutaten enthält und den Nahrungsmitteln auch nicht unnötig Zucker zugesetzt ist. Neben der Qualität der Nahrungsmittel ist ein ausgewogener Speiseplan für die Kinder wichtig - unsere Gerichteliste verhindert, dass unsere kids ständig das gleiche bekommen und die Eltern trotzdem ihr Lieblingsessen kochen können.

Kosten / Finanzielles

Der Monatsbeitrag von insg. € 180,- setzt sich zusammen aus: allg. Monatsbeitrag: € 135,-; Putzgeld (für unsere angestellte Putzfrau): € 25,-; Jausengeld: € 20,- Der Monatsbeitrag wird mittels 10 Überweisungen zu je € 216,- (September bis Juni) eingehoben. => Bei Erfüllen bestimmter Voraussetzungen kann bei der MA11 die Essensförderung beantragt werden, weiters können diese Kosten als Kinderbetreuungskosten von der Steuer abgesetzt werden. Eine entsprechende Bestätigung stellt unser Kassier aus.
Zusätzlich zum Monatsbeitrag entstehen folgende einmalige Kosten:
  • Anmeldegebühr: (wird nicht rückerstattet, bei Anmeldung des Kindes zu entrichten) € 150,-
  • Einschreibgebühr für "Verein Aufwachsen in Liebe" (wird nicht rückerstattet, bei Anmeldung des Kindes zu entrichten): € 140,-
  • Kaution: (wird bei ordnungsgemäßem Austritt refundiert) € 180,-